Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

 
 
 
 
 
 
 
 

Kompetenzzentrum eMobility

Das Vorhaben greift die strukturbedingten Herausforderungen auf und entwickelt im Rahmen eines neu zu gründenden Kompetenzzentrums Lösungen in wichtigen Teilbereichen, welche die Kooperation zwischen KMU und universitärer Forschung und Lehre deutlich stärken. Das Wissen kann direkt in die betroffene Zulieferindustrie überführt werden und dort dazu beitragen, den Strukturwandel erfolgreich zu managen und neue wirtschaftliche Chancen zu nutzen. Neben der primären Zielsetzung des Aufbaus und Transfers von Kern-Know-How steht vor allem die langfristige Verankerung gewonnener Erkenntnisse in beschäftigungswirksamen wirtschaftlichen Strukturen im Vordergrund.

Im Fokus wissenschaftlicher und struktureller Entwicklungen stehen zwei wesentliche Dimensionen elektromobiler Anwendungen. Zum einen die Umsetzung vollständig neuer Antriebskonzepte und die Erforschung der damit verbunden weitreichenden Auswirkungen auf die Fahrzeuginfrastruktur (Simplifizierung versus Komplexität) mit essentiellen Folgen für die Einsatzfähigkeit E-mobiler Anwendungen. Zum anderen werden Erkenntnisse grundlegend neuer Funktionsmechanismen für Maschinenbau-Lösungen als auch informationstechnische Aspekte des Fahrbetriebs gewonnen und Partnern aus der Wirtschaft verfügbar gemacht, welche im engen Zusammenhang mit neuen Fahrzeuginfrastrukturen stehen. Der radikale Umbruch im Fahrzeugbau der Zukunft bedingt eine ziel- und technologieorientierte Verzahnung unterschiedlicher Wissenschaftsdisziplinen in einem Kompetenzzentrum zur sowohl leistungsstarken als auch reaktionsschnellen Entwicklung von Komponenten und systemischen Lösungen mit explizitem Demonstrationscharakter.

Die Forschungsbereiche gliedern sich wie folgt:

Forschungsbereich Projektverantwortlicher
Elektrische Antriebe & Radnabenmotoren
Prof. Dr.-Ing. Roland Kasper

Institut für Mobile Systeme
Lehrstuhl Mechatronik

Email

Gesamtfahrzeug
Dipl.-Ing. Gerd Wagenhaus

Institut für Arbeitswissenschaft, Fabrikautomatisierung und Fabrikbetrieb
Lehrstuhl Fabrikbetrieb und Produktionssysteme

Email

Autonomes Fahren
Prof. Dr.-Ing. Ralf Vick

Institut für Medizintechnik
Lehrstuhl Elektromagnetische Verträglichkeit

Email

Letzte Änderung: 13.03.2019 - Ansprechpartner: Webmaster
 
 
 
 
EFRE_4c_print
 
 
 
 
ESIF_hier.investiert.europa.in.d.zukunft_4c_print